Erfolgsgeschichte Praxismodell

Mittwoch, 7. Juli 2021 | Gabriele Mayr

„Von der Schule in die Praxis“ lautet das Konzept des Praxismodells HAK. Das von  der Kammer der Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Landestelle Oberösterreich, ins Leben gerufene Projekt zeigt wieder Erfolge.

4 Schülerinnen und Schüler erhielten am 7.7.21 ihre Zertifikate für den erfolgreichen Abschluss

Ihrer ausbildungsbegleitenden Praxis von 80 Tagen bei einem Steuerberater. Seit dem Schuljahr 2009/20120 läuft diese sehr erfolgreiche Kooperation, die den Schülerinnen und Schülern im Ausbildungsschwerpunkt „Management, Controlling & Accounting“ angeboten wird.

Gleichzeitig starteten 8 Schülerinnen und Schüler des 3. Jahrganges mit dem Betriebspraktikum.

In der Abschlussveranstaltung betonten sowohl die Schüler als auch die Projektpartner, dass sie von dem Projekt profitiert haben. Die Schüler haben vor allem als spannend empfunden, ihr in der Schule erlerntes Wissen in der Praxis anzuwenden und die unterschiedlichen Arbeitsabläufe in einer WT-Kanzlei kennen zu lernen. Die Steuerberater betonten, dass die Schüler äußerst engagiert waren und sich auch toll in die Kanzleien integriert haben.

Dieses Projekt führt nachhaltig dazu, die schulische Ausbildung zu verbessern und die von der Wirtschaft geforderten Praxiserfahrungen zu vermitteln. 

Foto (Namen von links nach rechts): Mag. Gabriele Mayr, Pölzleithner Markus, Paul Hofinger, Patrick Gigerl, Cerimovic Adriana, Mag. Kölblinger, Mag. Petra Pölzleithner, Dir. Mag. Fölser, Mag. Josef Pölzleithner

2021_07_07_erfolgsgeschichte-01